Shaft Vent

Der Hintergrund
In energetisch hochwertigen Neuimmobilien (Energieeffizienzklasse A, B, C) besteht ein natürliches Zuluftproblem aufgrund der luftdichten Gebäudehülle. Bei einer Aufzugsstörung mit Personeneinschluss in der Kabine besteht das Risiko, dass – sogar bei geöffneter Lüftungsklappe – kurzfristig keine Thermik im Schacht aufgebaut werden kann. Sowohl über wissenschaftliche Simulation, als auch über Echtzeittests wurde belegt, dass in solchen Anlagen innerhalb von wenigen Minuten ohne Weiteres über 4000 ppm CO2 in der Kabine herrschen können und eine lebensbedrohliche Situation für die Aufzugsnutzer vorliegt.

Shaft Vent Kabinenlüfter keine Lösung
ShaftVent Aufzugsschacht Schema

Keine Thermik im Aufzugsschacht = keine Lüftung der Kabine!
BK-Factory hat die Lösung mit dem Shaft Vent.

Ergänzend zum BlueKit® System sichert die Shaft Vent Lösung eine mechanische Schachtlüftung über Ventilatoren, die modular in Funktion der Schachthöhe im Schacht installiert werden. Die in entgegengesetzte Richtung agierenden Ventilatoren bewegen das Luftvolumen um die Kabine herum und nutzen durch Luftumwälzung die Luftreserve des ganzen Schachtes.

Die Ventilatoren sorgen auf diese Weise für eine Belüftung des Luftvolumens in der Kabine mit einem akzeptablen Schachtluftgemisch. So kann die Sicherheit der eingeschlossenen Personen im Pannenfall längere Zeit garantiert werden.

ShaftVent-new

Technische Details finden Sie in unserem BlueKit L-AIO Produktkatalog.