BlueKit-AIO Leistungsverzeichnis hier herunterladen:

NRWG Leistungsverzeichnis:

TF – Thermo Flap Wetterschutzlamellenhaube

TF_dissocié_150x150

TF - Lüftungs- und Entrauchungshaube mit elektromotorischem 24V Antrieb und thermisch getrennten Aluminiumprofilen und Wetterschutzlamellenhaube

NRWG, thermisch isoliert, für horizontale Montage auf Flachdach, mit geometrisch freier Ableitungsfläche von ca. 0,1 – 0,2 – 0,4 m² und einem maximalen U-Wert (W/m²K) von 0,41 – 0,46 – 0,55 (nach Bedarf auswählen)

Lüftungs- und Entrauchungshaube zum Einbau im Flachdach von Gebäuden, mit elektromotorischem 24V Antrieb zur Abfuhr von Wärme, Brandgasen und zu Lüftungszwecken. CE gekennzeichnet nach EN 12101-2.

Die Dachhaube wird als einbaufertiges und zugelassenes Bauprodukt geliefert, bestehend aus Aufsatzkranz, integriertem motorisch betriebenem Verschlusselement mit thermisch getrennten Aluminiumprofilen und Wetterschutzlamellenhaube.

Technische Daten:

  • Luftdicht über „geräuscharmen“ 24V Gleichstrommotor öffnend und schließend
  • Elektrischer Anschluss über Kabel SIHF 2×0,75mm²
  • Integrierter Insektenschutz über die gesamte Lüftungsfläche
  • Lamellenhaube mit 4-seitige Entrauchungs- und Entlüftungsöffnung
  • Die Haube besteht aus formstabilen verzinkten Stahlblechlamellen
  • Windrichtungs- und witterungsunabhängige Lüftung und Entrauchung (Schlagregensicher)
  • Zugangsmöglichkeit für Wartung und Motoraustausch des Verschlusselementes
  • Durchtrittsicher (bauartbedingt)

 

Nenngrößen Aufsatzkranz: ………………x…………..…mm

Nenngrößen Hauben-Außenmaß: ………………x…………..…mm

Notwendige horizontale Rohbauöffnung: ………………x…………..…mm

Gesamthöhe des Elementes: ………………..…………..…mm

 

Fabrikat: ………………………………. BK-FACTORY

Typ: ……………….……………………Thermo Flap

 

Nur liefern, Einbau und thermische Einbindung in die Gebäudehülle bauseits.

 

1 Stk. EP ………….. GP …………..

 

JK-180 HVL Lamellenhaube

JK-180 HVL_dissocié 150x150

JK-180 HVL-S – Jalousieklappe mit Federrücklaufmotor inklusive Wetterschutz-Lamellenhaube aus verzinktem Stahl

Jalousieklappe auf Montagerahmen flächenbündig in den Schachtkopf integriert, inklusive Wetterschutz-Lamellenhaube für horizontale Montage auf Flachdach mit einer gesamten geometrisch freien Ableitungsfläche von ca. 0,1 – 0,2 – 0,4 m² (nach Bedarf auswählen)

Jalousieklappe mit Federrücklaufmotor auf Montagerahmen zur Abfuhr von Wärme, Brandgasen und zur natürlichen Belüftung des Schachtes. Einbaurahmen zum flächenbündigen horizontalen Einlegen der Lüftungsklappe in der Aufzugsschachtdecke, Einführung schachtseitig oder flachdachseitig. CE gekennzeichnet nach EN 12101-2.

Technische Daten:

  • Über „geräuscharmen“ 24V Gleichstrommotor schließend
  • Elektrischer Anschluss über RJ45-Steckverbindung
  • Bestehend aus formstabilem, profiliertem Rahmen aus 1,5 mm – Tiefe 180 mm verzinktem Stahlblech

 

Die Wetterschutzhaube besteht aus einem Sockel und einem Hut. Der Sockel ist an die Jalousieklappe angepasst und mit ihr verbunden. Die Haube garantiert absolute Regendichtigkeit, auch in geöffneter Stellung der Jalousieklappe. Die Lüftung und Entrauchung des Aufzugschachtes ist auch bei hohen Windgeschwindigkeiten, unabhängig von der Windrichtung oder Witterung, gewährleistet. Der Einsatz von Wind- oder Regensensor entfällt.

Technische Daten:

  • Eine Kondensatrinne mit Ablaufrohr nach Außen ist im Sockelteil integriert
  • Die Haube besteht aus formstabilen verzinkten Stahlblechlamellen 1,2mm
  • 4-seitige Entrauchungs- und Entlüftungsöffnung
  • Zugangsmöglichkeit für Wartung und Motoraustausch der Jalousieklappe
  • Freie Lüftungsfläche genau an die Jalousieklappe angepasst, Sockelflansch 2mm
  • Ein Motorwechsel ohne Ausbau der Jalousieklappe muss gewährleisten sein
  • Durchtrittsicher

 

Nenngrößen Montagerahmen der Jalousieklappe: ………………x…………..…mm

Nenngrößen Hauben-Außenmaß: ………………x…………..…mm

Notwendige horizontale Rohbauöffnung: ………………x…………..…mm

Gesamthöhe des Elementes über Flachdach: ………………..…………..…mm

 

Fabrikat: ………………………………. BK-FACTORY

Typ: ……………………………………. JK-180 HVL-S

Nur liefern, Einbau und thermische Einbindung in die Gebäudehülle bauseits.

 

1 Stk. EP ………….. GP …………..

 


JK-180 HVL-dB-S – Jalousieklappe mit Gleichstromantrieb inklusive Wetterschutz-Lamellenhaube aus verzinktem Stahl

Jalousieklappe auf Montagerahmen flächenbündig in den Schachtkopf integriert, inklusive Wetterschutz-Lamellenhaube für horizontale Montage auf Flachdach mit einer gesamten geometrisch freien Ableitungsfläche von ca. 0,1 – 0,2 – 0,4 m² (nach Bedarf auswählen)

Jalousieklappe mit Gleichstromantrieb auf Montagerahmen zur Abfuhr von Wärme, Brandgasen und zur natürlichen Belüftung des Schachtes. Einbaurahmen zum flächenbündigen horizontalen Einlegen der Lüftungsklappe in der Aufzugsschachtdecke, Einführung schachtseitig oder flachdachseitig. CE gekennzeichnet nach EN 12101-2.

Technische Daten:

  • Über „geräuscharmen“ 24V Gleichstromantrieb öffnend und schließend
  • Elektrischer Anschluss über RJ45-Steckverbindung
  • Bestehend aus formstabilem, profiliertem Rahmen aus 1,5 mm – Tiefe 180 mm verzinktem Stahlblech

 

Die Wetterschutzhaube besteht aus einem Sockel und einem Hut. Der Sockel ist an die Jalousieklappe angepasst und mit ihr verbunden. Die Haube garantiert absolute Regendichtigkeit, auch in geöffneter Stellung der Jalousieklappe. Die Lüftung und Entrauchung des Aufzugschachtes ist auch bei hohen Windgeschwindigkeiten, unabhängig von der Windrichtung oder Witterung, gewährleistet. Der Einsatz von Wind- oder Regensensor entfällt.

Technische Daten:

  • Eine Kondensatrinne mit Ablaufrohr nach Außen ist im Sockelteil integriert
  • Die Haube besteht aus formstabilen verzinkten Stahlblechlamellen 1,2mm
  • 4-seitige Entrauchungs- und Entlüftungsöffnung
  • Zugangsmöglichkeit für Wartung und Motoraustausch der Jalousieklappe
  • Freie Lüftungsfläche genau an die Jalousieklappe angepasst, Sockelflansch 2mm
  • Ein Motorwechsel ohne Ausbau der Jalousieklappe muss gewährleisten sein
  • Durchtrittsicher

 

Nenngrößen Montagerahmen der Jalousieklappe: ………………x…………..…mm

Nenngrößen Hauben-Außenmaß: ………………x…………..…mm

Notwendige horizontale Rohbauöffnung: ………………x…………..…mm

Gesamthöhe des Elementes über Flachdach: ………………..…………..…mm

 

Fabrikat: ………………………………. BK-FACTORY

Typ: ……………………………………. JK-180 HVL-dB-S

Nur liefern, Einbau und thermische Einbindung in die Gebäudehülle bauseits.

 

1 Stk. EP ………….. GP …………..


JK-180 HVL-S-NF – Wetterschutz-Lamellenhaube aus verzinktem Stahl ohne Jalousieklappe

Wetterschutz-Lamellenhaube ohne Jalousieklappe für horizontale Montage auf Flachdach mit einer gesamten geometrisch freien Ableitungsfläche von ca. 0,1 – 0,2 – 0,4 m² (nach Bedarf auswählen)

Zur Abfuhr von Wärme, Brandgasen und zur natürlichen Belüftung des Schachtes bei bauseitig vorhandener Jalousieklappe.

Die Wetterschutzhaube besteht aus einem Sockel und einem Hut. Die Haube garantiert absolute Regendichtigkeit, auch in geöffneter Stellung einer bauseitigen Jalousieklappe. Die Lüftung und Entrauchung des Aufzugschachtes ist auch bei hohen Windgeschwindigkeiten, unabhängig von der Windrichtung oder Witterung, gewährleistet. Der Einsatz von Wind- oder Regensensor entfällt.

Technische Daten:

  • Eine Kondensatrinne mit Ablaufrohr nach Außen ist im Sockelteil integriert
  • Die Haube besteht aus formstabilen verzinkten Stahlblechlamellen 1,2mm
  • 4-seitige Entrauchungs- und Entlüftungsöffnung
  • Sockelblech t=2mm
  • Ohne Jalousieklappe
  • Zugangsmöglichkeit für Wartung und Motoraustausch bauseitiger Jalousieklappe
  • Durchtrittsicher

 

Nenngrößen Hauben-Außenmaß: ………………x…………..…mm

Notwendige horizontale Rohbauöffnung: ………………x…………..…mm

Gesamthöhe des Elementes über Flachdach: ………………..…………..…mm

 

Fabrikat: ………………………………. BK-FACTORY

Typ: ……………………………………. JK-180 HVL-S-NF

Nur liefern, Einbau und thermische Einbindung in die Gebäudehülle bauseits.

 

1 Stk. EP ………….. GP …………..


JK-180 HVL-A – Jalousieklappe mit Federrücklaufmotor inklusive Wetterschutz-Lamellenhaube aus Aluminium

Jalousieklappe auf Montagerahmen flächenbündig in den Schachtkopf integriert, inklusive Wetterschutz-Lamellenhaube aus Aluminium für horizontale Montage auf Flachdach mit einer gesamten geometrisch freien Ableitungsfläche von ca. 0,1 – 0,2 – 0,4 m² (nach Bedarf auswählen)
Jalousieklappe mit Federrücklaufmotor auf Montagerahmen zur Abfuhr von Wärme, Brandgasen und zur natürlichen Belüftung des Schachtes. Einbaurahmen zum flächenbündigen horizontalen Einlegen der Lüftungsklappe in der Aufzugsschachtdecke, Einführung schachtseitig oder flachdachseitig. CE gekennzeichnet nach EN 12101-2.
Technische Daten:
– Über „geräuscharmen“ 24V Gleichstrommotor schließend
– Elektrischer Anschluss über RJ45-Steckverbindung
– Bestehend aus formstabilem, profiliertem Rahmen aus 1,5 mm – Tiefe 180 mm verzinktem Stahlblech

Die Wetterschutzhaube besteht aus einem Sockel und einem Hut. Der Sockel ist an die Jalousieklappe angepasst und mit ihr verbunden. Die Haube garantiert absolute Regendichtigkeit, auch in geöffneter Stellung der Jalousieklappe. Die Lüftung und Entrauchung des Aufzugschachtes ist auch bei hohen Windgeschwindigkeiten, unabhängig von der Windrichtung oder Witterung, gewährleistet. Der Einsatz von Wind- oder Regensensor entfällt.
Technische Daten:
– Eine Kondensatrinne mit Ablaufrohr nach Außen ist im Sockelteil integriert
– Die Haube besteht aus formstabilen Aluminiumblechlamellen 1,2mm
– 4-seitige Entrauchungs- und Entlüftungsöffnung
– Zugangsmöglichkeit für Wartung und Motoraustausch der Jalousieklappe
– Freie Lüftungsfläche genau an die Jalousieklappe angepasst, Sockelflansch 2mm
– Ein Motorwechsel ohne Ausbau der Jalousieklappe muss gewährleisten sein
– Durchtrittsicher

Nenngrößen Montagerahmen der Jalousieklappe: ………………x…………..…mm
Nenngrößen Hauben-Außenmaß: ………………x…………..…mm
Notwendige horizontale Rohbauöffnung: ………………x…………..…mm
Gesamthöhe des Elementes über Flachdach: ………………..…………..…mm

Fabrikat: ………………………………. BK-FACTORY
Typ: ……………………………………. JK-180 HVL-A
Nur liefern, Einbau und thermische Einbindung in die Gebäudehülle bauseits.

1 Stk. EP ………….. GP …………..

JK-180 HVL-dB-A – Jalousieklappe mit Gleichstromantrieb inklusive Wetterschutz-Lamellenhaube aus Aluminium

Jalousieklappe auf Montagerahmen flächenbündig in den Schachtkopf integriert, inklusive Wetterschutz-Lamellenhaube aus Aluminium für horizontale Montage auf Flachdach mit einer gesamten geometrisch freien Ableitungsfläche von ca. 0,1 – 0,2 – 0,4 m² (nach Bedarf auswählen)

Jalousieklappe mit Gleichstromantrieb auf Montagerahmen zur Abfuhr von Wärme, Brandgasen und zur natürlichen Belüftung des Schachtes. Einbaurahmen zum flächenbündigen horizontalen Einlegen der Lüftungsklappe in der Aufzugsschachtdecke, Einführung schachtseitig oder flachdachseitig. CE gekennzeichnet nach EN 12101-2.

Technische Daten:

  • Über „geräuscharmen“ 24V Gleichstromantrieb öffnend und schließend
  • Elektrischer Anschluss über RJ45-Steckverbindung
  • Bestehend aus formstabilem, profiliertem Rahmen aus 1,5 mm – Tiefe 180 mm verzinktem Stahlblech

 

Die Wetterschutzhaube besteht aus einem Sockel und einem Hut. Der Sockel ist an die Jalousieklappe angepasst und mit ihr verbunden. Die Haube garantiert absolute Regendichtigkeit, auch in geöffneter Stellung der Jalousieklappe. Die Lüftung und Entrauchung des Aufzugschachtes ist auch bei hohen Windgeschwindigkeiten, unabhängig von der Windrichtung oder Witterung, gewährleistet. Der Einsatz von Wind- oder Regensensor entfällt.

Technische Daten:

  • Eine Kondensatrinne mit Ablaufrohr nach Außen ist im Sockelteil integriert
  • Die Haube besteht aus formstabilen Aluminiumblechlamellen 1,2mm
  • 4-seitige Entrauchungs- und Entlüftungsöffnung
  • Zugangsmöglichkeit für Wartung und Motoraustausch der Jalousieklappe
  • Freie Lüftungsfläche genau an die Jalousieklappe angepasst, Sockelflansch 2mm
  • Ein Motorwechsel ohne Ausbau der Jalousieklappe muss gewährleisten sein
  • Durchtrittsicher

 

Nenngrößen Montagerahmen der Jalousieklappe: ………………x…………..…mm

Nenngrößen Hauben-Außenmaß: ………………x…………..…mm

Notwendige horizontale Rohbauöffnung: ………………x…………..…mm

Gesamthöhe des Elementes über Flachdach: ………………..…………..…mm

 

Fabrikat: ………………………………. BK-FACTORY

Typ: ……………………………………. JK-180 HVL-dB-A

Nur liefern, Einbau und thermische Einbindung in die Gebäudehülle bauseits.

 

1 Stk. EP ………….. GP …………..

JK-180 HVL-A-NF – Wetterschutz-Lamellenhaube aus Aluminium ohne Jalousieklappe

Wetterschutz-Lamellenhaube aus Aluminium ohne Jalousieklappe für horizontale Montage auf Flachdach mit einer gesamten geometrisch freien Ableitungsfläche von ca. 0,1 – 0,2 – 0,4 m² (nach Bedarf auswählen)

Zur Abfuhr von Wärme, Brandgasen und zur natürlichen Belüftung des Schachtes bei bauseitig vorhandener Jalousieklappe.

Die Wetterschutzhaube besteht aus einem Sockel und einem Hut. Die Haube garantiert absolute Regendichtigkeit, auch in geöffneter Stellung einer bauseitigen Jalousieklappe. Die Lüftung und Entrauchung des Aufzugschachtes ist auch bei hohen Windgeschwindigkeiten, unabhängig von der Windrichtung oder Witterung, gewährleistet. Der Einsatz von Wind- oder Regensensor entfällt.

Technische Daten:

  • Eine Kondensatrinne mit Ablaufrohr nach Außen ist im Sockelteil integriert
  • Die Haube besteht aus formstabilen Aluminiumblechlamellen 1,2mm
  • 4-seitige Entrauchungs- und Entlüftungsöffnung
  • Sockelblech t=2mm
  • Ohne Jalousieklappe
  • Zugangsmöglichkeit für Wartung und Motoraustausch bauseitiger Jalousieklappe
  • Durchtrittsicher

 

Nenngrößen Hauben-Außenmaß: ………………x…………..…mm

Notwendige horizontale Rohbauöffnung: ………………x…………..…mm

Gesamthöhe des Elementes über Flachdach: ………………..…………..…mm

 

Fabrikat: ………………………………. BK-FACTORY

Typ: ……………………………………. JK-180 HVL-A-NF

Nur liefern, Einbau und thermische Einbindung in die Gebäudehülle bauseits.

 

1 Stk. EP ………….. GP …………..

 

JK-180 HV Jalousieklappe

BlueKit JK-180 HV

JK-180 HV – Jalousieklappe mit Federrücklaufmotor ohne Wetterschutzhaube

Jalousieklappe auf Montagerahmen flächenbündig in den Schachtkopf integriert, ohne Wetterschutzhaube für horizontale Montage auf Flachdach mit einer gesamten geometrisch freien Ableitungsfläche von ca. 0,1 – 0,2 – 0,4 m² (nach Bedarf auswählen)

Jalousieklappe mit Federrücklaufmotor auf Montagerahmen zur Abfuhr von Wärme, Brandgasen und zur natürlichen Belüftung des Schachtes. Einbaurahmen zum flächenbündigen horizontalen Einlegen der Lüftungsklappe in der Aufzugsschachtdecke, Einführung schachtseitig oder flachdachseitig. CE gekennzeichnet nach EN 12101-2.

Technische Daten:

  • Über „geräuscharmen“ 24V Gleichstrommotor schließend
  • Elektrischer Anschluss über RJ45-Steckverbindung
  • Bestehend aus formstabilem, profiliertem Rahmen aus 1,5 mm – Tiefe 180 mm verzinktem Stahlblech

 

 

Nenngrößen Montagerahmen der Jalousieklappe: ………………x…………..…mm

Notwendige horizontale Rohbauöffnung: ………………x…………..…mm

 

Fabrikat: ………………………………. BK-FACTORY

Typ: ……………………………………. JK-180 HV

 

Nur liefern, Einbau und thermische Einbindung in die Gebäudehülle bauseits.

 

1 Stk. EP ………….. GP …………..


JK-180 HV-dB – Jalousieklappe mit Gleichstromantrieb ohne Wetterschutzhaube

Jalousieklappe auf Montagerahmen flächenbündig in den Schachtkopf integriert, ohne Wetterschutzhaube für horizontale Montage auf Flachdach mit einer gesamten geometrisch freien Ableitungsfläche von ca. 0,1 – 0,2 – 0,4 m² (nach Bedarf auswählen)

Jalousieklappe mit Gleichstromantrieb auf Montagerahmen zur Abfuhr von Wärme, Brandgasen und zur natürlichen Belüftung des Schachtes. Einbaurahmen zum flächenbündigen horizontalen Einlegen der Lüftungsklappe in der Aufzugsschachtdecke, Einführung schachtseitig oder flachdachseitig. CE gekennzeichnet nach EN 12101-2.

Technische Daten:

  • Über „geräuscharmen“ 24V Gleichstrommotor, öffnend und schließend
  • Elektrischer Anschluss über Kabel SI-HF 2×0,75
  • Bestehend aus formstabilem, profiliertem Rahmen aus 1,5 mm – Tiefe 180 mm verzinktem Stahlblech

 

 

Nenngrößen Montagerahmen der Jalousieklappe: ………………x…………..…mm

Notwendige horizontale Rohbauöffnung: ………………x…………..…mm

 

Fabrikat: ………………………………. BK-FACTORY

Typ: ……………………………………. JK-180 HV-dB

 

Nur liefern, Einbau und thermische Einbindung in die Gebäudehülle bauseits.

 

1 Stk. EP ………….. GP …………..

 

JK-180 HVC Dachhaube

JK-180 HVC BlueKit

JK-180 HVC-S Jalousieklappe mit Federrücklaufmotor inklusive Wetterschutz-Dachhhaube aus verzinktem Stahl

Jalousieklappe auf Montagerahmen flächenbündig in den Schachtkopf integriert, inklusive Wetterschutz-Dachhaube für horizontale Montage auf Flachdach mit einer gesamten geometrisch freien Ableitungsfläche von ca. 0,1 – 0,2 – 0,4 m² (nach Bedarf auswählen)

Jalousieklappe mit Federrücklaufmotor auf Montagerahmen zur Abfuhr von Wärme, Brandgasen und zur natürlichen Belüftung des Schachtes. Einbaurahmen zum flächenbündigen horizontalen Einlegen der Lüftungsklappe in der Aufzugsschachtdecke, Einführung schachtseitig oder flachdachseitig. CE gekennzeichnet nach EN 12101-2.

Technische Daten:

  • Über „geräuscharmen“ 24V Gleichstrommotor schließend
  • Elektrischer Anschluss über RJ45-Steckverbindung
  • Bestehend aus formstabilem, profiliertem Rahmen aus 1,5 mm – Tiefe 180 mm verzinktem Stahlblech

 

Die Wetterschutzhaube besteht aus einem Sockel und einem Hut. Der Sockel ist an die Jalousieklappe angepasst und mit ihr verbunden. Die Haube garantiert absolute Regendichtigkeit, auch in geöffneter Stellung der Jalousieklappe. Die Lüftung und Entrauchung des Aufzugschachtes ist auch bei hohen Windgeschwindigkeiten, unabhängig von der Windrichtung oder Witterung, gewährleistet. Der Einsatz von Wind- oder Regensensor entfällt.

Technische Daten:

  • Eine Kondensatrinne mit Ablaufrohr nach Außen ist im Sockelteil integriert
  • Die Dachhaube und der Sockelhals bestehen aus formstabilen verzinkten Stahlblech 1,2mm
  • 4-seitige Entrauchungs- und Entlüftungsöffnung
  • Zugangsmöglichkeit für Wartung und Motoraustausch der Jalousieklappe
  • Freie Lüftungsfläche genau an die Jalousieklappe angepasst, Sockelflansch 2mm
  • Ein Motorwechsel ohne Ausbau der Jalousieklappe muss gewährleisten sein
  • Durchtrittsicher

 

Nenngrößen Montagerahmen der Jalousieklappe: ………………x…………..…mm

Nenngrößen Hauben-Außenmaß: ………………x…………..…mm

Notwendige horizontale Rohbauöffnung: ………………x…………..…mm

Gesamthöhe des Elementes über Flachdach: ………………..…………..…mm

 

Fabrikat: ………………………………. BK-FACTORY

Typ: ……………………………………. JK-180 HVC-S

Nur liefern, Einbau und thermische Einbindung in die Gebäudehülle bauseits.

 

1 Stk. EP ………….. GP …………


JK-180 HVC-dB-S – Jalousieklappe mit Gleichstromantrieb inklusive Wetterschutz-Dachhaube aus verzinktem Stahl

Jalousieklappe auf Montagerahmen flächenbündig in den Schachtkopf integriert, inklusive Wetterschutz-Dachhaube für horizontale Montage auf Flachdach mit einer gesamten geometrisch freien Ableitungsfläche von ca. 0,1 – 0,2 – 0,4 m² (nach Bedarf auswählen)

Jalousieklappe mit Gleichstromantrieb auf Montagerahmen zur Abfuhr von Wärme, Brandgasen und zur natürlichen Belüftung des Schachtes. Einbaurahmen zum flächenbündigen horizontalen Einlegen der Lüftungsklappe in der Aufzugsschachtdecke, Einführung schachtseitig oder flachdachseitig. CE gekennzeichnet nach EN 12101-2.

Technische Daten:

  • Über „geräuscharmen“ 24V Gleichstromantrieb öffnend und schließend
  • Elektrischer Anschluss über RJ45-Steckverbindung
  • Bestehend aus formstabilem, profiliertem Rahmen aus 1,5 mm – Tiefe 180 mm verzinktem Stahlblech

Die Wetterschutzhaube besteht aus einem Sockel und einem Hut. Der Sockel ist an die Jalousieklappe angepasst und mit ihr verbunden. Die Haube garantiert absolute Regendichtigkeit, auch in geöffneter Stellung der Jalousieklappe. Die Lüftung und Entrauchung des Aufzugschachtes ist auch bei hohen Windgeschwindigkeiten, unabhängig von der Windrichtung oder Witterung, gewährleistet. Der Einsatz von Wind- oder Regensensor entfällt.

Technische Daten:

  • Eine Kondensatrinne mit Ablaufrohr nach Außen ist im Sockelteil integriert
  • Die Dachhaube und Sockelhals bestehen aus formstabilen verzinkten Stahlblech 1,2mm
  • 4-seitige Entrauchungs- und Entlüftungsöffnung
  • Zugangsmöglichkeit für Wartung und Motoraustausch der Jalousieklappe
  • Freie Lüftungsfläche genau an die Jalousieklappe angepasst, Sockelflansch 2mm
  • Ein Motorwechsel ohne Ausbau der Jalousieklappe muss gewährleisten sein
  • Durchtrittsicher

 

Nenngrößen Montagerahmen der Jalousieklappe: ………………x…………..…mm

Nenngrößen Hauben-Außenmaß: ………………x…………..…mm

Notwendige horizontale Rohbauöffnung: ………………x…………..…mm

Gesamthöhe des Elementes über Flachdach: ………………..…………..…mm

 

Fabrikat: ………………………………. BK-FACTORY

Typ: ……………………………………. JK-180 HVC-dB-S

Nur liefern, Einbau und thermische Einbindung in die Gebäudehülle bauseits.

 

1 Stk. EP ………….. GP …………..


JK-180 HVC-S-NF – Wetterschutz-Dachhaube ohne Jalousieklappeaus verzinktem Stahl

Wetterschutz-Dachhaube ohne Jalousieklappe für horizontale Montage auf Flachdach mit einer gesamten geometrisch freien Ableitungsfläche von ca. 0,1 – 0,2 – 0,4 m² (nach Bedarf auswählen)

Zur Abfuhr von Wärme, Brandgasen und zur natürlichen Belüftung des Schachtes bei bauseitig vorhandener Jalousieklappe.

Die Wetterschutzhaube besteht aus einem Sockel mit Hals und einem Hut. Die Haube garantiert absolute Regendichtigkeit, auch in geöffneter Stellung einer bauseitigen Jalousieklappe. Die Lüftung und Entrauchung des Aufzugschachtes ist auch bei hohen Windgeschwindigkeiten, unabhängig von der Windrichtung oder Witterung, gewährleistet. Der Einsatz von Wind- oder Regensensor entfällt.

Technische Daten:

  • Eine Kondensatrinne mit Ablaufrohr nach Außen ist im Sockelteil integriert
  • Die Dachhaube und der Sockelhals bestehen aus formstabilen verzinkten Stahlblech 1,2mm
  • 4-seitige Entrauchungs- und Entlüftungsöffnung
  • Sockelblech t=2mm
  • Ohne Jalousieklappe
  • Zugangsmöglichkeit für Wartung und Motoraustausch bauseitiger Jalousieklappe
  • Durchtrittsicher

 

Nenngrößen Hauben-Außenmaß: ………………x…………..…mm

Notwendige horizontale Rohbauöffnung: ………………x…………..…mm

Gesamthöhe des Elementes über Flachdach: ………………..…………..…mm

 

Fabrikat: ………………………………. BK-FACTORY

Typ: ……………………………………. JK-180 HVC-S-NF

Nur liefern, Einbau und thermische Einbindung in die Gebäudehülle bauseits.

 

1 Stk. EP ………….. GP …………..


JK-180 HVC-A – Jalousieklappe mit Federrücklaufmotor inklusive Wetterschutz-Dachhaube aus Aluminium

Jalousieklappe auf Montagerahmen flächenbündig in den Schachtkopf integriert, inklusive Wetterschutz-Dachhaube aus Aluminium für horizontale Montage auf Flachdach mit einer gesamten geometrisch freien Ableitungsfläche von ca. 0,1 – 0,2 – 0,4 m² (nach Bedarf auswählen)
Jalousieklappe mit Federrücklaufmotor auf Montagerahmen zur Abfuhr von Wärme, Brandgasen und zur natürlichen Belüftung des Schachtes. Einbaurahmen zum flächenbündigen horizontalen Einlegen der Lüftungsklappe in der Aufzugsschachtdecke, Einführung schachtseitig oder flachdachseitig. CE gekennzeichnet nach EN 12101-2.
Technische Daten:
– Über „geräuscharmen“ 24V Gleichstrommotor schließend
– Elektrischer Anschluss über RJ45-Steckverbindung
– Bestehend aus formstabilem, profiliertem Rahmen aus 1,5 mm – Tiefe 180 mm verzinktem Stahlblech

Die Wetterschutzhaube besteht aus einem Sockel und einem Hut. Der Sockel ist an die Jalousieklappe angepasst und mit ihr verbunden. Die Haube garantiert absolute Regendichtigkeit, auch in geöffneter Stellung der Jalousieklappe. Die Lüftung und Entrauchung des Aufzugschachtes ist auch bei hohen Windgeschwindigkeiten, unabhängig von der Windrichtung oder Witterung, gewährleistet. Der Einsatz von Wind- oder Regensensor entfällt.
Technische Daten:
– Eine Kondensatrinne mit Ablaufrohr nach Außen ist im Sockelteil integriert
– Die Dachhaube und der Sockelhals bestehen aus formstabilen Aluminium 1,2mm
– 4-seitige Entrauchungs- und Entlüftungsöffnung
– Zugangsmöglichkeit für Wartung und Motoraustausch der Jalousieklappe
– Freie Lüftungsfläche genau an die Jalousieklappe angepasst, Sockelflansch 2mm
– Ein Motorwechsel ohne Ausbau der Jalousieklappe muss gewährleisten sein
– Durchtrittsicher

Nenngrößen Montagerahmen der Jalousieklappe: ………………x…………..…mm
Nenngrößen Hauben-Außenmaß: ………………x…………..…mm
Notwendige horizontale Rohbauöffnung: ………………x…………..…mm
Gesamthöhe des Elementes über Flachdach: ………………..…………..…mm

Fabrikat: ………………………………. BK-FACTORY
Typ: ……………………………………. JK-180 HVC-A
Nur liefern, Einbau und thermische Einbindung in die Gebäudehülle bauseits.

1 Stk. EP ………….. GP …………..


JK-180 HVC-dB-A – Jalousieklappe mit Gleichstromantrieb inklusive Wetterschutz-Dachhaube aus Aluminium

Jalousieklappe auf Montagerahmen flächenbündig in den Schachtkopf integriert, inklusive Wetterschutz-Dachhaube aus Aluminiumblech für horizontale Montage auf Flachdach mit einer gesamten geometrisch freien Ableitungsfläche von ca. 0,1 – 0,2 – 0,4 m² (nach Bedarf auswählen)

Jalousieklappe mit Gleichstromantrieb auf Montagerahmen zur Abfuhr von Wärme, Brandgasen und zur natürlichen Belüftung des Schachtes. Einbaurahmen zum flächenbündigen horizontalen Einlegen der Lüftungsklappe in der Aufzugsschachtdecke, Einführung schachtseitig oder flachdachseitig. CE gekennzeichnet nach EN 12101-2.

Technische Daten:

  • Über „geräuscharmen“ 24V Gleichstromantrieb öffnend und schließend
  • Elektrischer Anschluss über RJ45-Steckverbindung
  • Bestehend aus formstabilem, profiliertem Rahmen aus 1,5 mm – Tiefe 180 mm verzinktem Stahlblech

 

Die Wetterschutzhaube besteht aus einem Sockel und einem Hut. Der Sockel ist an die Jalousieklappe angepasst und mit ihr verbunden. Die Haube garantiert absolute Regendichtigkeit, auch in geöffneter Stellung der Jalousieklappe. Die Lüftung und Entrauchung des Aufzugschachtes ist auch bei hohen Windgeschwindigkeiten, unabhängig von der Windrichtung oder Witterung, gewährleistet. Der Einsatz von Wind- oder Regensensor entfällt.

Technische Daten:

  • Eine Kondensatrinne mit Ablaufrohr nach Außen ist im Sockelteil integriert
  • Die Dachhaube und Sockelhals bestehen aus formstabilen Aluminiumblech 1,2mm
  • 4-seitige Entrauchungs- und Entlüftungsöffnung
  • Zugangsmöglichkeit für Wartung und Motoraustausch der Jalousieklappe
  • Freie Lüftungsfläche genau an die Jalousieklappe angepasst, Sockelflansch 2mm
  • Ein Motorwechsel ohne Ausbau der Jalousieklappe muss gewährleisten sein
  • Durchtrittsicher

 

Nenngrößen Montagerahmen der Jalousieklappe: ………………x…………..…mm

Nenngrößen Hauben-Außenmaß: ………………x…………..…mm

Notwendige horizontale Rohbauöffnung: ………………x…………..…mm

Gesamthöhe des Elementes über Flachdach: ………………..…………..…mm

 

Fabrikat: ………………………………. BK-FACTORY

Typ: ……………………………………. JK-180 HVC-dB-A

Nur liefern, Einbau und thermische Einbindung in die Gebäudehülle bauseits.

 

1 Stk. EP ………….. GP …………..

JK-180 HVC-A-NF – Wetterschutz-Dachhaube aus Aluminium ohne Jalousieklappe

Wetterschutz-Dachhaube aus Aluminium ohne Jalousieklappe für horizontale Montage auf Flachdach mit einer gesamten geometrisch freien Ableitungsfläche von ca. 0,1 – 0,2 – 0,4 m² (nach Bedarf auswählen)

Zur Abfuhr von Wärme, Brandgasen und zur natürlichen Belüftung des Schachtes bei bauseitig vorhandener Jalousieklappe.

Die Wetterschutzhaube besteht aus einem Sockel mit Hals und einem Hut. Die Haube garantiert absolute Regendichtigkeit, auch in geöffneter Stellung einer bauseitigen Jalousieklappe. Die Lüftung und Entrauchung des Aufzugschachtes ist auch bei hohen Windgeschwindigkeiten, unabhängig von der Windrichtung oder Witterung, gewährleistet. Der Einsatz von Wind- oder Regensensor entfällt.

Technische Daten:

  • Eine Kondensatrinne mit Ablaufrohr nach Außen ist im Sockelteil integriert
  • Die Dachhaube und der Sockelhals bestehen aus formstabilen Aluminiumblech 1,2mm
  • 4-seitige Entrauchungs- und Entlüftungsöffnung
  • Sockelblech t=2mm
  • Ohne Jalousieklappe
  • Zugangsmöglichkeit für Wartung und Motoraustausch bauseitiger Jalousieklappe
  • Durchtrittsicher

 

Nenngrößen Hauben-Außenmaß: ………………x…………..…mm

Notwendige horizontale Rohbauöffnung: . ………………x…………..…mm

Gesamthöhe des Elementes über Flachdach: ………………..…………..…mm

 

Fabrikat: ………………………………. BK-FACTORY

Typ: ……………………………………. JK-180 HVC-A-NF

Nur liefern, Einbau und thermische Einbindung in die Gebäudehülle bauseits.

 

1 Stk. EP ………….. GP …………..

 

 

JK-180 HV-ALAS Wetter- und Vogelschutzgitter

BlueKit JK-180 HV-ALAS

JK-180 HV-ALAS Jalousieklappe mit Federrücklaufmotor mit Wetter- und Vogelschutzgitter

NRWG-Lüftungsmodul für vertikale Montage, Jalousieklappe auf Montagerahmen flächenbündig in die Schachtwand integriert, mit Wetter- und Vogelschutzgitter, geometrisch freie Ableitungsfläche von ca. 0,1 – 0,2 – 0,4 m² (nach Bedarf auswählen)

Jalousieklappe mit Federrücklaufmotor auf Montagerahmen zur Abfuhr von Wärme, Brandgasen und zur natürlichen Belüftung des Schachtes. Einbaurahmen zum vertikalen Befestigen in der Aufzugsschachtwand. CE gekennzeichnet nach EN 12101-2.

Technische Daten:
– Über „geräuscharmen“ 24V Gleichstrommotor schließend
– Elektrischer Anschluss über RJ45-Steckverbindung
– Bestehend aus formstabilem, profiliertem Rahmen aus 1,5 mm – Tiefe 180 mm verzinktem Stahlblech
– Vogelschutzgitter auf der gesamten Lüftungsfläche
– Wetterschutzgitter mit Anschlussrahmen für Fassade

! Es ist bauseits abzuklären, dass die Lage der Rauchaustrittsöffnung so gewählt ist, dass der Rauchaustritt durch Windeinfluss nicht beeinträchtigt wird!

Nenngrößen Montagerahmen: ………………x…………..…mm

Notwendige vertikale Rohbauöffnung: ………………x…………..…mm

Fabrikat: ………………………………. BK-FACTORY
Typ: ………………………….…… JK-180 HV-ALAS

Liefern und betriebsbereit vertikal in Schachtwand montieren (Montage aus dem Schacht ohne bauseitige Unterstützung)

1 Stk. EP ………….. GP …………..


JK-180 HV-dB-ALAS – Jalousieklappe mit Gleichstromantrieb mit Wetter- und Vogelschutzgitter

NRWG-Lüftungsmodul für vertikale Montage, Jalousieklappe auf Montagerahmen flächenbündig in die Schachtwand integriert, mit Wetter- und Vogelschutzgitter, geometrisch freie Ableitungsfläche von ca. 0,1 – 0,2 – 0,4 m² (nach Bedarf auswählen)

Jalousieklappe mit Gleichstromantrieb auf Montagerahmen zur Abfuhr von Wärme, Brandgasen und zur natürlichen Belüftung des Schachtes. Einbaurahmen zum vertikalen Befestigen in der Aufzugsschachtwand. CE gekennzeichnet nach EN 12101-2.

 

Technische Daten:

  • Über „geräuscharmen“ 24V Gleichstromantrieb öffnend und schließend
  • Elektrischer Anschluss über RJ45-Steckverbindung
  • Bestehend aus formstabilem, profiliertem Rahmen aus 1,5 mm – Tiefe 180 mm verzinktem Stahlblech
  • Vogelschutzgitter auf der gesamten Lüftungsfläche
  • Wetterschutzgitter mit Anschlussrahmen für Fassade

 

! Es ist bauseits abzuklären, dass die Lage der Rauchaustrittsöffnung so gewählt ist, dass der Rauchaustritt durch Windeinfluss nicht beeinträchtigt wird!

 

Nenngrößen Montagerahmen: ………………x…………..…mm

Notwendige vertikale Rohbauöffnung: ………………x…………..…mm

 

Fabrikat: ………………………………. BK-FACTORY

Typ: ………………………….…… JK-180 HV-dB-ALAS

 

 

Liefern und betriebsbereit vertikal in Schachtwand montieren (Montage aus dem Schacht ohne bauseitige Unterstützung)

 

1 Stk. EP ………….. GP …………..

 

S9-iVt-05-LF-MR/Tairmo Lamellenfenster

BlueKit S9-iVt-05 LR-MR Tairmo-LF-MR

S9-iVt-05-LF-MRLamellenfenster mit Motor und Montagerahmen für vertikale Montage

NRWG-Lüftungsmodul für vertikale Montage, Lamellenfenster nach EnEV. Thermisch getrenntes Aluminiumprofil. Geometrisch freie Ableitungsfläche von ca. 0,11 – 0,15 – 0,2 – 0,4 m² und einem maximalen U-Wert (W/m²K) von 2,5 – 2,3 – 2,3 – 2,1 (nach Bedarf auswählen)
Lamellenfenster mit Motor und Montagerahmen zur Abfuhr von Wärme, Brandgasen und zur natürlichen Belüftung des Schachtes. CE gekennzeichnet nach EN 12101-2
Technische Daten:
– Luftdicht über „geräuscharmen“ 24V Gleichstromantrieb öffnend und schließend
– Elektrischer Anschluss über Kabel SIHF 2×0,75mm²
– Thermisch getrenntes Aluminiumprofil
– Verbundisolierplatte aus 2 x 1,5mm Aluminiumblech in EV-1 mit 21 mm Dämmkern
– Einbruchhemmend (WK2), Ballwurfsicher und Schallschutzgeprüft
– Oberfläche wahlweise eloxiert oder pulverbeschichtet
– Montagerahmen mit einer Tiefe von 150 mm zur flächenbündigen Montage des Lamellenfensters in die Wand

! Es ist bauseits abzuklären, dass die Lage der Rauchaustrittsöffnung so gewählt ist, dass der Rauchaustritt durch Windeinfluss nicht beeinträchtigt wird!
Nenngrößen Montagerahmen: ………………x…………..…mm
Notwendige vertikale Rohbauöffnung: ………………x…………..…mm

Fabrikat: ………………………………. BK-FACTORY
Typ: ………………………………. S9-iVt-05 LF-MR

Liefern und betriebsbereit vertikal in Schachtwand montieren (Montage aus dem Schacht ohne bauseitige Unterstützung)

1 Stk. EP ………….. GP ………….


Tairmo-LF-MR – Thermisch getrenntes Aluminiumprofil mit Glaslamellen für vertikale Montage

NRWG-Lüftungsmodul für vertikale Montage, Lamellenfenster nach EnEV. Thermisch getrenntes Aluminiumprofil mit Glaslamellen. Geometrisch freie Ableitungsfläche von ca. 0,11 – 0,15 – 0,2 – 0,4 m² und einem maximalen U-Wert (W/m²K) von 1,9 – 1,8 – 1,7 – 1,6 (nach Bedarf auswählen)

Lamellenfenster mit Motor und Montagerahmen zur Abfuhr von Wärme, Brandgasen und zur natürlichen Belüftung des Schachtes. CE gekennzeichnet nach EN 12101-2

Technische Daten:

  • Luftdicht über „geräuscharmen“ 24V Gleichstromantrieb öffnend und schließend
  • Elektrischer Anschluss über Kabel SIHF 2×0,75mm²
  • Thermisch getrenntes Aluminiumprofil
  • Lamelle aus Glas
  • Einbruchhemmend (WK2), Ballwurfsicher und Schallschutzgeprüft
  • Oberfläche wahlweise eloxiert oder pulverbeschichtet
  • Montagerahmen mit einer Tiefe von 150 mm zur flächenbündigen Montage des Lamellenfensters in die Wand

 

! Es ist bauseits abzuklären, dass die Lage der Rauchaustrittsöffnung so gewählt ist, dass der Rauchaustritt durch Windeinfluss nicht beeinträchtigt wird!

Nenngrößen Montagerahmen: ………………x…………..…mm

Notwendige vertikale Rohbauöffnung: ………………x…………..…mm

 

Fabrikat: ………………………………. BK-FACTORY

Typ: ………………………………. Tairmo LF-MR

 

Liefern und betriebsbereit vertikal in Schachtwand montieren (Montage aus dem Schacht ohne bauseitige Unterstützung)

 

1 Stk. EP ………….. GP …………..

 

JK-190 Jalousieklappe

BlueKit JK-190

JK-190-dB Jalousieklappe mit geräuscharmem Gleichstromantrieb für die Aufputzmontage

Jalousieklappe auf Lüftungsöffnung aufliegend, für horizontal und vertikale Montage im Schacht mit einer gesamten geometrisch freien Ableitungsfläche von ca. 0,1 – 0,2 – 0,4 m² (nach Bedarf auswählen)

Jalousieklappe mit geräuscharmen Gleichstromantrieb zur Abfuhr von Wärme, Brandgasen und zur natürlichen Belüftung des Schachtes. Lösung für die Aufputzmontage im Schacht, wenn die Öffnung abgedeckt werden soll. CE gekennzeichnet nach EN 12101-2.

Technische Daten:

  • Über „geräuscharmen“ 24V Gleichstromantrieb, öffnend und schließend
  • Elektrischer Anschluss über RJ45-Steckverbindung
  • Bestehend aus formstabilem, profiliertem Rahmen aus 1,5 mm – Tiefe 190 mm verzinktem Stahlblech

 

 

Nenngrößen Montagerahmen der Jalousieklappe: ………………x…………..…mm

Notwendige horizontale Rohbauöffnung: ………………x…………..…mm

 

Fabrikat: ………………………………. BK-FACTORY

Typ: ……………………………………. JK-190-dB

 

Nur liefern, Einbau und thermische Einbindung in die Gebäudehülle bauseits.

 

1 Stk. EP ………….. GP …………..

 


JK-190 – Jalousieklappe mit Federrücklaufmotor für die Aufputzmontage

Jalousieklappe auf Lüftungsöffnung aufliegend, für horizontal und vertikale Montage im Schacht mit einer gesamten geometrisch freien Ableitungsfläche von ca. 0,1 – 0,2 – 0,4 m² (nach Bedarf auswählen)

Jalousieklappe mit Federrücklaufmotor zur Abfuhr von Wärme, Brandgasen und zur natürlichen Belüftung des Schachtes. Lösung für die Aufputzmontage im Schacht, wenn die Öffnung abgedeckt werden soll. CE gekennzeichnet nach EN 12101-2.

Technische Daten:

  • Über „geräuscharmen“ 24V Gleichstrommotor schließend
  • Elektrischer Anschluss über RJ45-Steckverbindung
  • Bestehend aus formstabilem, profiliertem Rahmen aus 1,5 mm – Tiefe 190 mm verzinktem Stahlblech

 

Nenngrößen Montagerahmen der Jalousieklappe: ……………x…………..…mm

Notwendige horizontale Rohbauöffnung: ………………x…………..mm

 

Fabrikat: ………………………………. BK-FACTORY

Typ: ……………………………………. JK-190

 

Nur liefern, Einbau und thermische Einbindung in die Gebäudehülle bauseits.

 

1 Stk. EP ………….. GP …………..

JK-190 Jalousieklappe für Eckenmontage

BlueKit JK-190 Einbau Decke-Ecke

JK-190-dB Jalousieklappe mit geräuscharmem Gleichstromantrieb für Eckenmontage

Jalousieklappe für Eckenmontage, auf Schachtdecke aufliegend, ohne Wetterschutzhaube für horizontale Montage auf Flachdach mit einer gesamten geometrisch freien Ableitungsfläche von ca. 0,1 – 0,2 – 0,4 m² (nach Bedarf auswählen)

Jalousieklappe mit geräuscharmen Gleichstromantrieb auf Montagerahmen zur Abfuhr von Wärme, Brandgasen und zur natürlichen Belüftung des Schachtes. Lösung für die Eckenmontage in der Schachtdecke, wenn die Öffnung sich in der Ecke befindet und nicht ausreichend Raum für eine konventionelle Rohbauöffnung vorhanden ist. Aufliegend auf Aufzugsschachtdecke, Einführung schachtseitig. CE gekennzeichnet nach EN 12101-2.

Technische Daten:

  • Über „geräuscharmen“ 24V Gleichstromantrieb, öffnend und schließend
  • Elektrischer Anschluss über RJ45-Steckverbindung
  • Bestehend aus formstabilem, profiliertem Rahmen aus 1,5 mm – Tiefe 190 mm verzinktem Stahlblech
  • Winkelhalterungen

Nenngrößen Montagerahmen der Jalousieklappe: ………………x…………..…mm

Notwendige horizontale Rohbauöffnung: ………………x…………..…mm

Fabrikat: ………………………………. BK-FACTORY

Typ: ……………………………………. JK-190-dB

Nur liefern, Einbau und thermische Einbindung in die Gebäudehülle bauseits.

1 Stk. EP ………….. GP …………..

 

 


JK-190 – Jalousieklappe mit Federrücklaufmotor für Eckenmontage

Jalousieklappe für Eckenmontage, auf Schachtdecke aufliegend, ohne Wetterschutzhaube für horizontale Montage auf Flachdach mit einer gesamten geometrisch freien Ableitungsfläche von ca. 0,1 – 0,2 – 0,4 m² (nach Bedarf auswählen)

Jalousieklappe mit Federrücklaufmotor auf Montagerahmen zur Abfuhr von Wärme, Brandgasen und zur natürlichen Belüftung des Schachtes. Lösung für die Eckenmontage in der Schachtdecke, wenn die Öffnung sich in der Ecke befindet und nicht ausreichend Raum für eine konventionelle Rohbauöffnung vorhanden ist. Aufliegend auf Aufzugsschachtdecke, Einführung schachtseitig. CE gekennzeichnet nach EN 12101-2.

Technische Daten:

  • Über „geräuscharmen“ 24V Gleichstrommotor schließend
  • Elektrischer Anschluss über RJ45-Steckverbindung
  • Bestehend aus formstabilem, profiliertem Rahmen aus 1,5 mm – Tiefe 190 mm verzinktem Stahlblech
  • Winkelhalterungen

Nenngrößen Montagerahmen der Jalousieklappe: ……………x…………..…mm

Notwendige horizontale Rohbauöffnung: ………………x…………..mm

Fabrikat: ………………………………. BK-FACTORY

Typ: ……………………………………. JK-190

Nur liefern, Einbau und thermische Einbindung in die Gebäudehülle bauseits.

1 Stk. EP ………….. GP …………..

Möchten Sie öfter von uns lesen und regelmäßig aktuelle Informationen zu unseren Produkten, Projekten und Veranstaltungen bekommen ?

Dann melden Sie sich einfach für unseren Newsletter an :

* Pflichtfelder